Wetter
Panorama
Prospekt
Urlaubsregion
Coming soon
Schnellanfrage
Kontakt

Ried im Oberinntal

Reden wir über Ried im Oberinntal, die Heimat des Mozart Vital Hotels. Das Tiroler Oberland um Landeck empfiehlt sich für den Wanderurlaub und den Skiurlaub. Denn das Skigebiet Fendels und die Skigebiete Serfaus, Fiss-Ladis sind selbst dann nicht weit, wenn vom Sommer in Ried im Oberinntal die Rede ist …

Ried / Geographie:

Ried begrüßt seine Gäste im oberen Inntal, 84 km westlich von Innsbruck im Bezirk Landeck. Da, wo sich die Serpentinen zum Sonnenplateau Serfaus-Fiss-Ladis und die Inntalstraße von Landeck Richtung Nauders Reschenpass „über den Weg laufen“. Sonnig und ruhig auf 876 Höhenmetern, umrahmt von den Ötztaler Alpen und der Samnaun-Gruppe. Ein Tiroler Urlaubsdorf wie man es sich wünscht - nicht nur wegen dem Mozart Vital Hotel. Im Herzen der Urlaubsregion Tiroler Oberland und nahe des Dreiländerecks Österreich, Schweiz, Italien gelegen, versteht sich Ried im Oberinntal als Drehschreibe für die Wander- und Skigebiete rundum: Fendels, Kauntertaler Gletscher, Reschenpass, Landeck und natürlich Fiss-Ladis und Serfaus, das „Aushängeschild“ im Tiroler Oberland.

 

Ried / Geschichte:

Ried wurde im 12. Jahrhundert erstmals urkundlich erwähnt und entstand rund um einen Turm zur Beobachtung der Route Landeck Reschenpass. Herzog Sigmund „der Münzreiche“ baute ihn zu einem Jagdschlösschen aus, worauf er den Namen Sigmundsried erhielt. Ab 1550 war das Schloss Sitz des Gerichts, das erst 1978 nach Landeck verlegt werden sollte. In der Eingangshalle sind Wappen- und Rankenmalereien aus dem 16. Jahrhundert zu bewundern. Die Pfarrkirche wurde 1397 urkundlich erwähnt und zählt heute zu den schönsten Barockbauten im Tiroler Oberland.

Ried / Urlaub:

Ried hat sich seinen Charakter bewahrt und betont gern Tiroler Qualitäten: Im Sommer Berge, Natur, Wasser - den malerischen Badesee mit Funpark und Beachvolleyball sowie die Seilbahn über die Schlucht des Fendler Baches hoch zu Almen und Wanderwegen. Weiters den Talwanderweg "Via Claudia" am Inn entlang und der mehr als 100 m hohe "Fallende Bach" nahe der Anton-Renk-Hütte. Sommerattraktionen von Ried, der Badesee und die Bergbahn Fendels, liegen also vor der Tür – und die Skigebiete Serfaus-Fiss-Ladis nicht weit! Der Mozart Gratis-Skibus braucht 10 Minuten zum Direkteinstieg Ladis und der Waldbahn Fiss - Serfaus. Noch schneller erreichen Sie Tirols Paradeskigebiet nur via Mausklick. Serfaus – Fiss – Ladis Skigebiet

Ried / Google:

Wer Ried im Oberinntal googelt erhält ca. 300.000 Treffer. Viele drehen sich um Urlaub im Sommer, viele um Urlaub im Winter. Die Plattform „bergfex“ spricht von purem Urlaubsvergnügen im Sommer und im Winter, erzählt dann vom See, der Bergbahn ins Wander- und Skigebiet … Wo als in Ried im Oberinntal würden Sie lieber ein Hotel „ansiedeln“?

Ried mit der Summercard:

Ried im Oberinntal ist maßgebliches Mitglied der Urlaubsregion Tiroler Oberland und öffnet Ihnen mit der Summercard Tiroler Oberland (gratis) entsprechend viele Facetten. Mit der Summercard Gold gibt´s um wenige Euro noch viel mehr Ried im Oberinntal und Tiroler Oberland.

Ried im Oberinntal

  • 84 km westlich von Innsbruck im Bezirk Landeck
  • 876 Meter ü. d. M.
  • 1.276 Einwohner
  • 1 Mozart Vital Hotel
  • Nachbargemeinden: Prutz, Fendels, Kaunertal, Fiss, Ladis, Serfaus, Tösens

Weiterführende Info